QlikView
Mail&Deploy

Kunden

Testimonials

Wir setzen QlikView in der IT ebenso ein, wie direkt in den Fachbereichen. Mit QlikView wurden unsere Analysen aussagekräftiger und Prozesskennzahlen jederzeit abrufbar. Generell wurden alle Analysen einfacher und transparenter –einfach spielerisch. Harrer & Partner begleitet uns seit vielen Jahren als verlässlicher und kompetenter Partner in diesem Bereich.

Wolfgang Pfleger

Leitung Stabsstelle IT-Management

Fonds Soziales Wien (FSW)

Wolfgang Pfleger

"The cooperation with HARRER & PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG began with formulating a comprehensive budget for all the branches of the company. The experience and know-how of the team enabled us to build a tool that will help us now and in the future when expanding to new business areas. Regardless of the geographical distance between us, the company has kept the project going on schedule. We have build a great relationship with the team and will look forward to a long and prosperous business relationship, now and in the future."

Tarja Oikarinen

Operations Management

Disne OY, Finnland

Tarja Oikarinen

Projekte

Cashpoint

Cashpoint

Mit QlikView erhält CASHPOINT tagesaktuelle Analysen als Basis für schnelle und sichere Entscheidungen. Rund 25 User arbeiten an zwei Standorten in Österreich und Deutschland mit QlikView. Die Data-Discovery-Lösung wird von der Geschäftsführung genauso genutzt wie von den Mitarbeitern im Controlling, Marketing, Support und von den Buchmachern. Mit QlikMaps, der Erweiterung von QlikView für Geodatenanalysen wird für Standortoptimierungen, sowie für die Visualisierung der Kundenverteilung eingesetzt. Für das Reporting an Berichtsempfängern, welche nicht mit QlikView Userlizenzen ausgestattet sind wird NPrinting eingesetzt.


Anwenderbericht

Fond Soziales Wien

Fond Soziales Wien

Fonds Soziales Wien (FSW) setzt QlikView als BI Tool flächendeckend im Unternehmen ein, mit übergreifenden Ad Hoc Analysen aus 9 Vorsystemen. Die automatische Reportverteilung aus QlikView erfolgt mit Mail&Deploy.

Der FSW sorgt mit seinen Mitarbeitern dafür, dass die hohe Lebensqualität in Wien auch für jene Menschen verfügbar ist, die im Alltag Hilfe oder Unterstützung brauchen.

 


Projekt-Snapshot

KOKO

KOKO

Die Datenvisualisierungslösung Qlik Sense  wird u. a. zur Analyse des operativen ERP Systems (Globe Manager Plus) in allen Fachbereichen, als ETL für das bestehende  Planungssystem sowie zur  Abstimmung zwischen Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung genutzt. KOKO setzt Qlik Sense auch für personalisiertes Reporting ein, um die relevanten Informationen an die jeweiligen Empfänger zu verteilen.

KOKO nimmt als  gemeinnütziges Unternehmen im Auftrag der öffentlichen Hand Aufgaben im Bereich der Sozialarbeit und -Pädagogik wahr und engagiert sich in der Kinderbetreuung,  der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienberatung.


My Place

My Place

QlikView beschleunigt bei MyPlace nachhaltig den Weg zu unternehmensinternen Analysen und Reports. Mit den schnellen und flexiblen Datenanalysen kann das Unternehmen jetzt viel agiler auf Marktveränderungen reagieren. Die Verfügbarkeit wichtiger Daten wurde von sechs Wochen auf einen Tag verkürzt und die Datenqualität entscheidend verbessert.

Self-Service-BI für SelfStorage: Relevante Kriterien wie Umsätze nach Standorten und Regionen, die Zahl neuer Verträge, die Höhe der gewährten Rabatte und die Übersicht über freie Flächen versus genutzte Flächen lassen sich jetzt ganz schnell und einfach auswerten.


Anwenderbericht

Schunk Group

Schunk Group

Gesellschaften der Schunk Gruppe setzten Professional Planner zur Vereinheitlichung und Automatisierung des Planungsprozesses ein. Das Planungstool ist in die bestehende IT Landschaft integriert.

Die Schunk Gruppe ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern, mit mehr als 60 Gesellschaften in 26 Ländern. Das Unternehmen agiert in den Kernmärkten Kohlenstofftechnik und Keramik, Umweltsimulationstechnik und Klimatechnik, Sintermetalltechnik und Ultraschallschweißtechnik.


Projekt-Snapshot

Linauer & Wagner

Linauer & Wagner

Einsatz von QlikView zur Steuerung der Produktivität durch Personalzeitenanalyse, des Wareneinsatzes durch Retourwaren, des Kundenzuwachs durch Sortimentspolitik, uvm. Special:  Predictive Analytics mit QlikView und dem Statistikprogramm R zur Retourwarenoptimierung.

Linauer & Wagner ist ein moderner Bäckereiproduktionsbetrieb mit mehr als 20 Filialen und rund 400 Lieferungen täglich im Frischebereich mit ca. 120 verschiedenen Artikeln.


Projekt-Snapshot

OeKB

OeKB

Die 1946 gegründete Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) ist Österreichs zentraler Finanz- und Informationsdienstleister für Exportwirtschaft und Kapitalmarkt. Ihre Services stärken den Standort Österreich und unterstützen die heimische Wirtschaft im globalen Wettbewerb.

 

Die OeKB bietet in ihrem Portfolio unterschiedliche Produkte an, welche sich gleichzeitig ergänzen. Die Fragestellungen aus dem Management zur Steuerung des Geschäftsfeldes Export Services, sind aufgrund des Wachstums nicht nur mehr sondern auch zunehmend komplexer geworden.

 

Mit QlikView wurde ein „Single Point of Access“ für das Management geschaffen, um rasche Antwort auf unterschiedliche Fragestellungen über alle Bereiche hinweg zu bekommen.


Anwenderbericht