QlikView
Mail&Deploy

Newsletter April 2017

 

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

 

Kaum  hat das neue Jahr begonnen, sind wir schon wieder am Ende des ersten Quartals angelangt und mitten in der Jahresplanung. Wir hoffen, dass die  ersten drei Monate bei Ihnen erfolgreich waren und Sie nun gewappnet in  das zweite Quartal starten! Damit Sie auch beim Thema Business Intelligence "erfolgreich" am Ball bleiben, informieren wir Sie über die  aktuellen Neuigkeiten zur Qlik Analytics Plattform - neue Features bei Qlik Sense 3.2, Umstieg QlikView 11 auf QlikView 12, Mail&Deploy Version 2.0, und vieles mehr! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen! 

 

 

QLIK SENSE TOUR 2017 IN WIEN

 

 

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder gemeinsam mit QLIK die Qlik Sense Tour 2017 in Wien veranstalten. Am Mittwoch, den 31. Mai 2017  präsentieren wir Ihnen in der Wolke 21 in 1220 Wien einen spannenden und anregenden Vormittag zum Thema Business Intelligence und vielem mehr. Weitere Infos zu den genauen Inhalten und Ablauf folgen in Kürze per Mail! 

 

Einen Rückblick zur Qlik Sense Tour 2016 finden Sie hier Qlik-Sense-Tour-2016-Eventrueckblick

 

 

 

GEODATEN-ANALYSEN MIT DER QLIK ANALYTICS PLATTFORM

 

 

Qlik kaufte im Jänner 2017 Idevio und erweitert damit seine BI-Plattform um Geo-Analyse-Funktionen. Die funktionale Erweiterung von operativen und analytischen Systemen um raumbezogene Anwendungen führt unserer Ansicht nach zu einer richtungsweisenden Erweiterung und Aufwertung operativer Business Intelligence-Lösungen. Durch die räumliche Visualisierung von unterschiedlichen internen und externen Daten werden Muster und Trends erkennbar, die in einfachen tabellarischen Darstellungsformen nicht sichtbar sind.

 

Wir bieten Ihnen damit zukünftig natürlich sowohl Qlik GeoAnalytics als auch weiterhin die Qlik Erweiterung QlikMaps an, damit Sie Ihren Analysen in QlikView oder Qlik Sense mehr "Raum" und damit auch mehr Aussagekraft geben können.

 

Unsere Experten im Bereich Geoanalyse zeigen Ihnen gerne, wie auch Sie von Business Intelligence zu Location Intelligence kommen. 

 

Lesen Sie dazu auch unseren Gastbeitrag in der IT-Press: Von Business Intelligence zu Location Intelligence

 

› Informationen anfordern

 

 

MAIL&DEPLOY 2.0 - AUTOMATISCHER REPORTVERSAND AUS QLIK SENSE

Viele unserer Kunden haben Mail&Deploy seit Jahren als Add-on für den automatischen Reportversand aus QlikView erfolgreich im Einsatz. Mit der Verison Mail&Deploy 2.0 bringen wir Anfang Mai ein großes Major Release heraus, welches dann mit vielen neuen Funktionen auch für Qlik Sense zur Verfügung steht.

 

› Websession anfordern

 

 

QLIK SENSE NEWS

Mit Juni dieses Jahres hat Qlik das nächste große Release für Qlik Sense angekündigt. Die Version 4.0 kommt mit vielen neuen Highlights, über die wir Sie gerne rechtzeitig informieren werden.

Aber auch die neuen Features der aktuelle Version 3.2, die seit Februar 2017 zur Verfügung steht, können sich sehen lassen:

 

Zusätzlich gibt es natürlich wieder einige Bug Fixes mit der Version 3.2. Aktuell ist das SR 2 verfügbar, wobei bis zur Version Qlik Sense 4.0 noch weitere Service Releases angekündigt sind. Bitte denken Sie daran, vor einem Update unbedingt ein Backup Ihres Systems zu erstellen. Für Fragen und Unterstützung bei Updates können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!

› Informationen anfordern

 

 

UMSTIEG VON QlikView 11 AUF QlikView 12

Wir waren ja bisher verhalten mit unserer Empfehlung, was einen Umstieg von QlikView 11 auf Qlik View 12 betraf. QlikView 12 verwendet dieselbe QIX-Engine welche für Sense eingesetzt wird. Daher können unter Umständen bei einigen Skripts Probleme auftreten. Sehr empfehlenswert zu diesem Thema ist folgender Blog von Rob Wunderlich aus dem QlikView COOK BOOK mit dem Titel „Preparing your script for QV12“

 

Mit 8. Dezember 2017 läuft der Support von QlikView Version 11.20 offiziell aus. Planen Sie daher den rechtzeitigen Umstieg!

 

Aktuell steht Ihnen die Version QlikView 12.10 Service Release 4 zur Verfügung. Machen Sie vor dem Update unbedingt ein Backup Ihres Systems. Sehr gerne unterstützen wir Sie dabei!

 

 

Customer Success Story bei OeKB

Als Abschluss möchte ich Ihnen noch unseren aktuellen Anwenderbericht ans Herz legen. Die Österreichische Kontrollbank OeKB ist seit Jahren begeisterter QlikView Anwender. Mit QlikView wurde ein „Single Point of Access“ für das Management geschaffen, um rasche Antwort auf unterschiedliche Fragestellungen über alle Bereiche hinweg zu bekommen. Erfahren Sie mehr über das Projekt und den Einsatz von QlikView bei der OeKB in unserer Customer Success Story

 

 

Sollte eines oder auch mehrere der vorgestellten Themen für Sie von Interesse sein, so würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen und entspannten April, und freuen uns darauf, Sie am 31. Mai persönlich zu sehen oder bis dahin von Ihnen zu hören!